Trageberatung

Du möchtest mit deinem Baby kuscheln und dennoch im Alltag flexibel sein? Dein Baby weint, wenn es abgelegt wird? Oder hast du Rückenschmerzen vom Auf-dem-Arm-Tragen? 

Gemeinsam mit dir und deinem Baby finden wir die für euch jeweils passende Tragemöglichkeit. Ich arbeite markenunabhängig und habe verschiedene Modelle zur Auswahl dabei. Durchprobieren. Wenn du ein Modell gefunden hast, kannst du es bei Bedarf auch noch einige Tage zum Testen ausleihen. 

Hast du Fragen zu einer bereits vorhandenen Trage, kannst du dich ebenfalls bei mir melden. Ich komme vorbei und stelle die Trage auf euch ein, falls etwas noch nicht passen sollte.

Bist du schwanger und möchtest dein Baby direkt nach der Geburt von Anfang an tragen? Beratungen in der Schwangerschaft oder die Teilnahme an einem Workshop machen auf jeden Fall Sinn. So bist du optimal vorbereitet, wenn dein Kleines kommt.

Falls du ein Kleinkind zu Hause hast, das nach der Geburt des Geschwisterchen doch auch nochmal tragend kuscheln möchte, ist das überhaupt kein Problem. Toddlertragen, oder auch Tandemtragen (falls du zwei Kinder gleichzeitig tragen möchtest), nennt sich das. Gib mir Bescheid, wenn du das ausprobieren möchtest.

Tragling in WrapCon, Mama betrachtet es liebevoll und umfasst es mit beiden Händen

Es gibt leider nicht "die perfekte Trage", die jedem passt – ähnlich wie bei Jeans. Gemeinsam versuchen wir deshalb das für dich jeweils passende Modell zu finden. Es soll sich nämlich nicht nur das Baby wohlfühlen, auch die Eltern sollen es  so bequem wie möglich haben, wenn sie ihren kleinen Schatz viele Stunden am Tag tragen. Abhängig von der Größe, der Statur, eventuellen Empfindlichkeiten oder sonstigen Gegebenheiten und Vorlieben passt das eine oder das andere Modell besser – nichts geht über ausprobieren! So können auch teure Fehlkäufe vermieden werden.

Baby liegt auf einer Mullwindel mitten in einer Wiese und schläft.
Schwangere Frau lächelt glücklich vor sich hin und hält mit beiden Händen ihren Bauch. Schwangerschaft.
Tandemtragen, Toddlertragen, ein großes Kind ist in der Trage auf dem Rücken, ein kleines Kind wird im Tragetuch vor dem Bauch getragen.

Warum Tragen so wichtig ist

Tragen soll Spaß machen, Freude bringen, Zufriedenheit schenken. Genau das möchte ich mit meiner Beratung erreichen.

Tragen liegt in der Natur des Menschen. Ein Baby wird geboren, um getragen zu werden, der Kinderwagen war in der Evolution eigentlich nicht vorgesehen (was nicht heißen soll, dass er schlecht ist!). Deshalb ist es wichtig, dass wir unsere Babys tragen, denn es gibt eigentlich nur Vorteile:

Natürlichkeit

Natürlichkeit

Menschenbabys sind Traglinge. Das bedeutet, dass die kleinen Körper extra dafür gemacht sind, den ganzen Tag herumgetragen zu werden. Die Reflexe eines Babys verdeutlichen dies (Klammerreflex, Beinchen hochziehen), seine gerundete Wirbelsäule, seine Beinstellung (Anhock-Spreiz-Haltung).

Nähe

Nähe ist ein Grundbedürfnis von uns Menschen. Sind wir einem geliebten Menschen körperlich und seelisch nahe, fühlen wir uns wohl und geborgen. Babys hören unseren Herzschlag, unseren Atem, unsere Stimme... Sie entspannen sich und sind zufrieden.

Freiheit

Tragen ist so praktisch! Binde dir dein Baby vor den Bauch oder auf den Rücken und, schwupps, hast du die Hände frei für andere Sachen. Du kannst arbeiten, mit dem Geschwister spielen, kochen, tanzen, trainieren... Du gewinnst ein Stück Freiheit zurück, das tut euch beiden gut.

Entwicklung

Das Tragen fördert die physiologische Entwicklung der Babys. In einer guten Trage kann das Baby die Anhock-Spreiz-Haltung einnehmen, die die Entwicklung der Hüfte unterstützt, die Wirbelsäule kann sich in ihrem Tempo aufrichten, das Köpfchen und der Nacken werden gestützt und gekräftigt, der gesamte Muskelapparat des Babys wird sanft trainiert.

Komfort

Klar, du kannst dein Baby auch einfach auf dem Arm tragen. Aber spätestens nach den ersten paar Wochen, wenn dein kleiner Spatz nicht mehr ganz so mini ist, wird dir der Rücken weh tun. Das muss nicht sein. Mit der richtigen Trage oder einem kuscheligen Tuch ist das Problem schnell behoben.

Liebe

Tragen ist Liebe. Und Liebe kennt keine Grenzen. Du kannst dein Baby theoretisch 24 Stunden am Tag tragen, es schadet ihm nicht und du verwöhnst es damit auch nicht! Durch die ständige Kommunikation eurer Sinne vertieft ihr eure Bindung zueinander – und das auch über das Babyalter hinaus, denn Tragen ist unabhängig vom Alter. Tragen ist Liebe.

Meine Leistungen für dich und dein Baby

Wie läuft eine Trageberatung ab? Was brauchst du dafür? Musst du etwas vorbereiten?

Ablauf

Zunächst nimmst du mit mir Kontakt auf. Telefonisch oder schriftlich klären wir deinen Bedarf, ein paar Fragen und deine Situation, damit ich mich optimal auf dich/euch vorbereiten kann.

Wir vereinbaren einen Termin, an dem ich zu dir nach Hause komme. So seid dein Baby und du in gewohnter Umgebung und dadurch entspannter.

Zusammen testen wir uns durch die verschiedenen Tragen und/oder Tücher, die ich mitbringe – du brauchst nichts vorzubereiten. Mit der Puppe üben wir, bis du dich sicher fühlst. Wir gehen auf eure Bedürfnisse ein und finden die für euch optimale Trageart. Sobald du dich für 2-3 Tragen/Tücher entschieden hast, testen wir diese auch noch mit deinem Baby, denn es soll ja zu euch beiden passen: Auch dein Baby muss sich wohl fühlen.

Marken

Ich arbeite markenunabhängig. Somit habe ich Tücher und Tragen von verschiedenen Herstellern in meinem Sortiment. Dazu zählen unter anderem Limas, Didymos, Hoppediz, Kokadi, Girasol, Leliba, Ruckeli, Fräulein Hübsch, MamaMotion, Buzzidil, cocoo.me, Isara, LennyLamb, Ergobaby, Schmusewolke, Yaro Slings, Little Frog, Neko, Almitra Tattva, PureBabyLove ...

Falls du schon ein Tuch oder eine Trage zu Hause hast, kannst du sie gerne bereithalten, damit wir sie ebenfalls ausprobieren und einstellen können. Ich checke auch mir unbekannte Marken durch und prüfe sie auf Ergonomie und Alltagstauglichkeit.

Verleih und Verkauf

Falls du möchtest, kannst du dir die gewählte Trage im Anschluss an die Beratung ein paar Tage ausleihen, bevor du dich zum Kauf entscheidest. So hast du die Möglichkeit, einen Langzeittest durchzuführen und eventuell auch Tragen zu vergleichen, die sich im ersten Moment gleich bequem angefühlt haben.

Und aufgepasst: Wenn du deine Trage über mich als deine Trageberaterin bestellst, profitierst du bei vielen Herstellern von vergünstigten Konditionen :)

Mein Beratungsgebiet

In und um Bammental komme ich gerne zu dir nach Hause (Radius von ca. 30 km). Dazu zählen beispielsweise Heidelberg, Leimen, Gaiberg, Gauangelloch, Neckargemünd, Neckarsteinach, Hirschhorn, Eberbach, Wiesenbach, Dilsberg, Lobenfeld, Mauer, Meckesheim, Sinsheim, Wiesloch, Dielheim, Mühlhausen, Schönbrunn, Schwarzach, Aglasterhausen, Helmstadt, Waibstadt ... Falls du dir unsicher bist, ruf einfach an und wir klären es ab.

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen: Alternativ können wir auch einen Termin für eine Onlineberatung ausmachen. Melde dich einfach.

Galerie

Eine kleine Auswahl meiner Tragen und Tücher

Hier kannst du sehen, welche Tücher und Tragen ich dir vorstellen kann. Dies sind nur ein paar Beispiele, in meinem Fundus verbergen sich ca. 80 Schätze!

Für mehr aktuelle Eindrücke, schaue gerne auf meinem Instagram-Profil oder meiner Facebook-Seite vorbei.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.